Dienstag, 21. Juli 2009

Achtung, ansteckend

Meedia - der einzige Nachrichtendienst, den ich per Email abonniert habe - stellt Sixbreak in seiner Kategorie "Neue Sites" vor. Gut gefallen hat uns das Fazit unter dem Bericht: "Die Idee ist simpel, aber hochgradig ansteckend. Mit einem überlegten Business-Plan könnte Sixbreak.de einer der beliebtesten Zeittotschläger im deutschen Web werden und dabei noch für angenehme Lerneffekte sorgen!" Der gesamte Bericht ist hier zu finden.

Ich bin mal gespannt wie lange die Inkubationszeit von "Anstecken" bis "selbst Fragen stellen" so dauert :-)

Keine Kommentare: