Mittwoch, 16. September 2009

GPS-Wandern auf den Hauptwanderwegen des Westerwaldvereins

Jaja, hat sich der Besuch bei Frau Sturm doch gelohnt. Erstmals werden die 21 Hauptwanderwege, die auf knapp 2.000km Wegstrecke der Westerwaldverein zentral betreut, im Wanderatlas Deutschland veröffentlicht. Darunter sind echte Klassiker wie der Kölner Weg und der Limes-Wanderweg.

Heute haben wir die Veröffentlichung angekündigt, die am Samstag (19. September 2009) startet und dann über drei Wochen bis zum Herbstferienbeginn täglich erweitert wird.

Anbei der O-Ton der Pressemitteilung:

GPS-Wandern im Westerwald

Die Hauptwanderwege des Westerwald-Vereins gibt es ab Samstag als GPS-Routen für mobile Navigationsgeräte

(Beselich, 16. September 2009)

21 Wanderwege mit einer Streckenlänge von insgesamt 1.964km: Das sind die überregionalen Hauptwanderwege, die der Westerwaldverein in der Region zwischen Sieg, Rhein, Lahn und Dill betreut. Jetzt werden diese Strecken erstmals komplett als GPS-Daten zum kostenfreien Download für mobile Navigations-geräte bereitgestellt. Ab Samstag (19. September) wird bis zum Beginn der Herbstferien jeden Tag eine Route im Internet unter der Adresse www.ich-geh-wandern.de veröffentlicht.

Wandern mit GPS-Unterstützung zählt seit einigen Jahren zu den Top-Trends in der Outdoor-Bewegung. Was mit der modernen Schatzsuche Geocaching begann, ist heute für viele Tageswanderer nicht mehr wegzudenken: Eine digitale Karte auf einem mobilen Navigationsgerät, in die der Wanderweg als Route eingezeichnet ist.

Dass jetzt erstmalig die kompletten Hauptwanderwege durch den Westerwald als GPS-Daten zur Verfügung stehen, ist Astrid Sturm, der Fachbereichsleiterin Wege des Westerwaldvereins, zu verdanken. Sie hat die Daten erfasst und in Zusammenarbeit mit dem Landesvermessungsamt verfeinert.

Die GPS-Daten wurden von der Redaktion des Wanderatlas Deutschland mit Tourenbeschreibungen und Bildmaterial ergänzt. Ab Samstag wird bis zum Beginn der Herbstferien in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen jeden Tag eine Route veröffentlicht. Darunter sind so bekannte Wanderwege wie der Dillhöhenweg, der Limes-Wanderweg und der Lahnhöhenweg.

Die Wanderwege durch den Westerwald können an beliebigen Einstiegspunkten begonnen werden und sind durchgängig ausgeschildert.

Die erste Strecke – der Weg von Königswinter am Fuße des Siebengebirges im Rheintal bis nach Herborn an der Dill – wird am Samstag unter www.ich-geh-wandern.de bereitgestellt. Die weiteren Strecken werden wie folgt veröffentlicht:

  • Sa, 19.09.09: Von Königswinter nach Herborn (119km)
  • So, 20.09.09: Von Linz am Rhein nach Katzenfurt (118km)
  • Mo, 21.09.09: Von Neuwied nach Wetzlar (98km)
  • Di, 22.09.09: Von Vallendar nach Weilburg (75km)
  • Mi, 23.09.09: Von Eitorf an der Sieg nach Neuwied (65km)
  • Do, 24.09.09: Von Au an der Sieg nach Bad Ems (95km)
  • Fr, 25.09.09: Von Wissen (Sieg) nach Obernhof an derLahn (94km)
  • Sa, 26.09.09: Von Herdorf nach Diez (77km)
  • So, 27.09.09: Von Burbach im Siegerland nach Limburg (61km)
  • Mo, 28.09.09: Von Burbach im Siegerland nach Weilburg (50km)
  • Di, 29.09.09: Von Haiger nach Weilburg (42km)
  • Mi, 30.09.09: Gelbachtalweg von Montabaur nach Gackenbach-Dies (16km)
  • Do, 01.10.09: Dillhöhenweg (links) von der Dillquelle nach Wetzlar (68km)
  • Fr, 02.10.09: Dillhöhenweg (rechts) von Haiger nach Wetzlar (51km)
  • Sa, 03.10.09: Lahnhöhenweg (Westerwald) von Wetzlar bis Lahnstein (135km)
  • So, 04.10.09: Rheinhöhenweg (Westerwald) von Niederlahnstein bis Bonn-Beuel (122km)
  • Mo, 05.10.09: Limes-Wanderweg (Westerwald + Taunus) von Bad Hönningen nach Holzhausen (101km)
  • Di, 06.10.09: Kölner Weg von Königsforst nach Königswinter (253km)
  • Mi, 07.10.09: Von Bad Honnef nach Koblenz (126km)
  • Do, 08.10.09: Unterwegs im Westerwald auf dem Europäischen Fernwanderweg E 1 von Freusburg nach Nassau (123km)
  • Fr, 09.10.09: Thüringer Weg von Bendorf am Rhein nach Beilstein (75km)

Der Wanderatlas Deutschland ist ein offenes Internet-Projekt, in dem Wanderer eigene Wegempfehlungen als GPS-Track bereitstellen können. Den Wanderatlas Deutschland gibt es seit Juli 2009 im Internet unter der Adresse www.ich-geh-wandern.de. Es stehen bereits über siebzig Wanderungen bzw. 800km Wanderwege zur Verfügung.

Keine Kommentare: