Dienstag, 20. Oktober 2009

Ein Logo für den Thomas Becker Verlag

Nachdem ich das Wochenende noch mal zum "drüberschlafen" genutzt habe, konnte ich eben im Logowettbewerb der oder dem Gewinner mitteilen, dass ich mich für folgenden entwurf entschieden habe:


Jetzt werde ich mich mal die nächsten Tage ein bißchen darum kümmern, eine Web-Visitenkarte und eine gedruckte Visitenkarte zu bekommen. Dann ist der erste große Schritt in der Selbstständigkeit geschafft und ich kann mich langsam auf den Weihnachtsurlaub vorbereiten ...

By the way: Heute hat das t3n-Magazin ein Interview veröffentlicht, wo ich zum ersten Mal "CEO" genannt werde. Ein Tag für die Geschichtsbücher :-) Obwohl: CEO eines Einmannunternehmens muss man auch erst mal werden, oder nich?

Keine Kommentare: