Dienstag, 27. April 2010

Wanderatlas Deutschland informiert (April 2010)

Liebe Wanderfreunde,

der Frühling ist definitiv in Deutschland angekommen und damit auch die schönste Jahreszeit, um die Heimat zu erkunden. Wie jeden Monat haben wir auch diesmal drei Routenvorschläge zusammengestellt, die man in den nächsten Wochen gut erkunden kann.

Unser erster Wanderweg ist eine schöne Runde durch die Steilhänge im Mittellahntal zwischen Villmar und Runkel. Diese Wanderung wurde 2009 im Hessischen Rundfunk vorgestellt. Einen ersten Eindruck kann man sich in denm 13minütigen Fernsehbeitrag verschaffen, der auch im Internet kostenfrei verfügbar ist.

Die zweite Monatsempfehlung verdanken wir dem Hachenburger Wanderführer Rudi Strauch, der jeden Dienstag unterwegs ist und auf zumeist eigens ausgearbeiteten Routen die Schönheiten von Westerwald und Taunus erkundet. Vor einigen Tagen war Rudi im Daadener Land unterwegs und hat eine schöne Rundwanderung um das Schlossdorf Friedewald vorgestellt. Diese Schlaufe verbindet elegant tolle Natureindrücke, schöne Ausblicke und viel Historisches.

Als dritte Wanderung möchten wir auf den Hirzenhainer Höhenflug hinweisen. Diese Hessen-Extratour am Westrand des Lahn-Dill-Berglands führt über die Bottenhorner Hochfläche ins schöne Gansbachtal, weiter zur Höhe 500 und schließlich durch die Schwarzbachschlucht zurück nach Hirzenhain, einem der Pionierorte der deutschen Segelfliegerei.

Als Nachtrag zu unserer Wanderung des Monats März - dem Westerwaldsteig - möchten wir darüber informieren, das am vergangenen Sonntag der Klettersteig am Hölderstein vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Hendrik Hering eröffnet wurde. An der Eröffnung des Klettersteigs zwischen dem Puderbacher Land und dem Raiffeisenland nahmen zahlreiche Wanderer und auch Landrat Rainer Kaul teil.

Die Wanderung des Monats im Mai wird der Rheinsteig, der auf seiner ersten Hälfte den Westrand des Westerwalds durchzieht. Wir werden den Rheinsteig in 23 Etappen vorstellen und dabei auch die offiziellen GPS-Daten des Rheinsteig-Projektbüros veröffentlichen.

Eine Mitteilung in eigener Sache: Seit dem 9. April ist der Wanderatlas Deutschland eine eigene Firma. Wir haben am Amtsgericht Limburg den Wanderatlas Verlag offiziell angemeldet und betreiben den weiteren Ausbau jetzt als Vollzeitaufgabe, was sich unter anderem darin zeigt, dass wir in nächster Zeit weitere Wandergebiete aufarbeiten. Die ersten Regionen, die dem Westerwald folgen, sind das Siegerland und das Sauerland. Ab dem 1.Mai geht es damit los.

Und zum Abschluss noch ein bißchen Stratistik:

  • Neu in die Top 10 der beliebtesten GPS-Wanderungen eingestiegen ist im April die Tour "Mittenaar 2010" von unserem Wanderfreund Watzmann.
  • Höchster Neueinstieg in die Top 50 ist im April der Wiedweg, der sich direkt auf Platz 22  schieben konnte.
  • Die meisten - nämlich 16 - Plätze innerhalb der Top 50 hinzugewonnen hat der Traumpfad Saynsteig.

Liebe Grüße an alle Wanderer,
euer Team vom Wanderatlas

Keine Kommentare: