Freitag, 21. Mai 2010

Wanderatlas Deutschland informiert (Mai 2010)

Liebe Wanderfreunde,

pünktlich zum Pfingstwochenende haben wir heute wieder drei Wanderungen herausgesucht, die wir euch empfehlen möchten. Seit Anfang des Monats haben wir neben dem Westerwald eine zweite Zielregion mit aufgenommen, das Sauerland. Hier beschäftigen wir uns derzeit mit dem südlichen Teil, Siegerland-Wittgenstein. Um Appetit zu machen, haben wir diesmal zwei Wandertipps aus diesem Gebiet


Der Kindelsbergpfad ist eine Rundwanderung im Littfelder Grund bei Kreuztal. Zielpunkt ist der Aussichtsturm am Kindelsberg, den jeder schon einmal gesehen hat: Er ziert nämlich das Logo der Krombacher Brauerei, dem beliebtesten Bier der Deutschen. Vom Kindelsbergturm hat man einen hervorragenden Rundblick über das südliche Sauerland. Und auf dem Weg dorthin kommt man an über zwanzig Stationen - Schwerpunkt Bergbau - vorbei, die spannende Infos bereithalten.

Der Wäller Wanderfreak hat bereits vor einigen Wochen den Netphener Keltenweg vorgestellt. Er ist wie der Kindelsbergspfad eine der sieben Wanderhöhepunkte in Siegerland-Wittgenstein und erkundet die Gegen um Netphen im schönen Johannland.

Brandneu ist die Greifenstein-Schleife, die am 30. Mai offiziell eröffnet wird. Katrin Schneider vom Westerwald Touristik-Service hat uns die Route schon vorab zur Verfügung gestellt, die als Alternative zu den ersten beiden Westerwaldsteig-Etappen von Herborn durchs Greifensteiner Land ins Ulmbachtal und hinauf auf den Knoten (605m) führt. U.E. die schönere Wegführung, um den Hessischen Westerwald zu erkunden.

Zur Eröffnung der Greifenstein-Schleife am 30. Mai gibt es zwei Startpunkte: Ab 9:45 von Herborn (Parkplatz an der Kulturscheune KuSch in der Austraße) und ab 8:45 am Friedhof in Arborn. Beide Touren führen zur Burg Greifenstein, wo die Freiwillige Feuerwehr fürs leibliche Wohl und Alleinunterhalter Patrick Sänger für die Stimmung sorgt. Ab Burg Greifenstein steht ein kostenloser Rücktransport zur Verfügung.

Eine weitere Veranstaltung findet am 30.5. in Westerburg statt. Der Erlebnisbahnhof Westerwald lädt zum Lok„O“Motiv-Fototag. Höhepunkt: Die 1941 gebaute Dampflok 44 508 wird für die angereisten Fotografen aus dem Schuppen gezogen und vor den Wasserkran gestellt. Die Veranstaltung kann man schön mit einer Wanderung auf dem Grünen Steig und Seenweg kombinieren.

Am 1. Juni werden wir die Informationstexte zum Westerwald abschließen und haben dann 573 Sehenswürdigkeiten und Orte beschrieben und im Wanderatlas veröffentlicht. Danach geht es weiter im Taunus. Deshalb wird die Wanderung des Monats Juni auch ein Taunusweg sein, natürlich einer der schönsten: Der Weiltalweg.

In diesem Zusammenhang: Uns würde natürlich freuen, wenn wir wüssten, wie der Wanderatlas bei euch ankommt. Daher habe ich im Forum einen Feedback-Beitrag angelegt. Hier kann jeder angemeldete Nutzer auf Wunsch als Antwort auf den Beitrag seine Meinung hinterlassen - von schlichtem Jubel bis zu beißender Kritik. Wir nehmen alles ernst - also bitte: Schreibt uns eure Meinung.

Und zum Abschluss wie gewohnt ein bißchen Statistik:


Liebe Grüße an alle Wanderer,
wünscht euch das Wanderatlas-Team

Keine Kommentare: