Montag, 26. November 2012

Wanderatlas Deutschland informiert (November 2012)

Landschaft bei Romrod im Vogelsberg
Die monatlichen Nachrichten aus dem Wanderatlas Verlag beschäftigen sich im November mit Weihnachtsmärkten und Wandern. So macht Glühweintrinken und Bratwurstessen doppelt Spaß...


Hallo liebe Wanderfreunde,

traditionsgemäß weisen wir in unseren November-Nachrichten auf die bevorstehende Weihnachtsmarktsaison hin. Wir haben für die vier Adventswochenenden jeweils einen Tipp ausgesucht, den man natürlich auch gut mit einer Wanderung kombinieren kann.

Für den ersten Advent empfehlen wir eine Reise in den Rhein-Westerwald. In Engers wird am 1. und 2. Dezember ab 11.00 Uhr zum Nussknackermarkt geladen. Am Marktplatz vor Schloss Engers geht es stimmungsvoll zu. Vorher kann man sich auf einer Rundwanderung zur Ruine der Braunsburg (8km) den richtigen Appetit verschaffen.

Am zweiten Advent kann man ins nördliche Sauerland fahren. Im Wildwald Vosswinkel steigt am 8. und 9. Dezember jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr der Weihnachts-Waldmarkt. Wildspezialitäten, Kunsthandwerk, viele Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche und natürlich direkt einen Weihnachtsbaum mitnehmen: Das geht im Wildwald. Kostet allerdings Eintritt: € 4 für Erwachsene, € 2 für Kinder. Zuvor kann man auf dem Naturhistorischen Wanderweg Menden (9km) Frischluft tanken.

Am dritten Advent kann man noch tiefer in die Tasche greifen – aber die € 7 Eintritt für Erwachsene (inkl. einem Heißgetränk) lohnen sich auch. Auf Schloss Bensberg steigt Deutschlands einziger Feng-Shui Weihnachtsmarkt. D.h. selbst nach mehreren Glühwein ist kein Kater zu befürchten. Und wie es sich im Schatten einer Drei-Sterne-Gastronomie gehört, gibt es natürlich auch viele kulinarische Köstlichkeiten: Frischgebackenes Brot, Aachener Printen, Senf- oder Trüffelspezialitäten, Öl-Raritäten, handgeschöpfte Schokolade, süße Plätzchen & Pralinen: in Bensberg findet man leckere Mitbringsel. Und die passende Wanderung dazu gibt’s auch: Der Bensberger Schlossweg (10km) nimmt einen mit ins Oberbergische.

Am vierten Advent schließlich lohnt eine Fahrt in den Vogelsberg. Die Burgenstadt Schlitz präsentiert die weltweit größte Weihnachtskerze. Der Hinterturm wird festlich eingekleidet und die Schlitzer Weihnachtskerze erhebt sich dann stolze 42m hoch. Wer den Ausflug in den Vogelsberg mit einer Wanderung verbinden möchte, der kann auf der Mengshäuser Kuppe (17km) wandern. Vom Aussichtsturm genießt man einen wunderbaren Blick in die Rhön, die zu dieser Jahreszeit schon weiß sein dürfte.

Dass wir im Dezember als GPS Wanderweg des Monats einen Pilgerweg vorstellen, hat auch schon Tradition. Dieses Jahr folgen wir der Bonifatiusroute von Mainz am Rhein durch Taunus, Wetterau und Vogelsberg bis in die Domstadt Fulda.

Wie immer zum Schluss der Hinweis: Wir freuen uns auf neue Follower bei Twitter und Freunde bei Facebook. Und möchten natürlich daran erinnern, dass ihr alle herzlich eingeladen seid, selbst Wanderungen im GPS Wanderatlas zu veröffentlichen.

Viel Spaß beim Wandern wünscht euch das
Team vom GPS Wanderatlas Deutschland

Keine Kommentare: