Freitag, 4. Januar 2013

Chrome weltweit meistgenutzter Browser

Quelle: www.statcounter.com
In meiner Erinnerung sind noch die Browserkriege der 1990er Jahre sehr aktuell. Erst hatte der Netscape Navigator fast den gesamten Markt. Dann packte 1995 Microsoft den Internet Explorer in sein Windows-Betriebssystem und holte sich bis 2002 über 95% Marktanteil. Netscape verschwand vom Markt. Ab 2004 griff dann Firefox an und in Deutschland hatte man Eindruck, jeder nutzt Firefox. Schaut man sich die globalen Zahlen jedoch an, sieht das Bild anders aus: Seit Dezember 2011 ist ist Googles Chrome der weltweit am meisten genutzte Browser. Auf Platz 2 ist nach wie vor der Internet Explorer noch deutlich vor Firefox. Safari liegt klar unter der 10% Marke und Opera ist kaum noch wahrzunehmen.

Keine Kommentare: