Donnerstag, 4. April 2013

Innovation heisst Verborgenes im Offensichtlichen entdecken

Wie viele Quadrate sehen Sie? (Quelle)
Wie viele Quadrate sehen Sie auf diesem Bild?

Es gibt verschiedene Antworten. Eine ganz schnelle lautet: 16. Vier Reihen á vier Quadrate gibt 16 Quadrate, das ist offensichtlich.

Schaut man etwas genauer hin erkennt man schnell: Es sind doch mehr. Denn auch alle 16 einzelnen Quadrate bilden zusammen ein großes Quadrat und lassen sich in Gruppen zu zwei Quadraten oder drei Quadraten erkennen. Das ergibt dann 16 einzelne Quadrate + 9 Zweiergruppen + 4 Dreiergruppen plus einmal das gesamte Bild, in Summe also 30 Quadrate. Das ist schon ganz schön gegen das Offensichtliche gedacht.

Man kann aber auch noch eine andere Antwort geben, denn neben den 30 schwarzen Quadraten, gibt es ja auch noch 30 weiße Quadrate, also insgesamt 60 Quadrate. Vijay Govindarajan und Srikanth Srinivas empfehlen daher in  ihrem Blogbeitrag To innovate, find what's hiding in plain sight: "don't stop at 30 squares. Think creatively to find what other solutions may be hiding in plain sight."

Keine Kommentare: