Freitag, 18. Oktober 2013

Die 3 S für erfolgreiche Inhalte im Netz

Handlungsempfehlungen haben oft den Charakter einfacher Auflistungen (wie die 4 Marketing-Ps) oder Akronyme (wie die SMART-Regel zur Formulierung von Zielen). Bin heute beim morgendlichen Twitter-Nachrichten-Lesen auf eine dieser Listen gestoßen, die sehr nützlich sein kann für alle, die sich mit der Produktion von Inhalten in Onlinemedien beschäftigen.

Die Agentur Skyword empfiehlt, das Erstellen von Inhalten an den 3 S zu orientieren. Demnach sollten Inhalte sich an folgenden Kriterien messen:

  • Searchable: Inhalte, die sich an den Suchinteressen (den Leidenschaften und Problemen) der Menschen orientieren, werden gefunden.
  • Snackable: Inhalte sollten schnell und übersichtlich auf dern Punkt kommen, also "on the go" konsumierbar sein. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer wiederkehren.
  • Shareable: Inhalte sollten sich eigenen, mit anderen geteilt zu werden. Dies weist auf die Bedeutung aussagekräftiger Überschriften, interessanten Bildmaterials und einfacher Fakten hin.
Wer das nicht lesen möchte (oder es lieber in Englisch liest): anbei eine Inforgrafik, die die 3-S-Empfehlung schön zusammenfasst:

Quelle: Skyword

Keine Kommentare: