Montag, 17. November 2014

Wanderatlas Deutschland informiert (November 2014)

Neue Wandertipps für NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz im
Wander-Newsletter des GPS-Wanderatlas
Hallo liebe Wanderfreunde,

früher nannte man den November Nebelung - eine nicht ganz unzutreffende Beschreibung für diesen Monat, in dem die Tage kurz werden und das Tageslicht oft von Nebel und Wolken abgedunkelt ist. Umso wichtiger, jetzt raus zu gehen, damit Körper und Geist nicht in eine Winterdepression verfallen. 

Wir wissen, dass es nicht immer einfach ist, sich bei schlechtem Wetter für einen Ausflug zu motivieren. Deshalb haben wir - testweise zunächst mal für das Bundesland Nordrhein-Westfalen - 24 Wanderwege rausgesucht, die selbst bei ungünstigen Bedingungen ideal sind für ein paar Stunden Frischluft. Wir haben diesen Wegen das Prädikat "Winterwandern" ausgestellt, weil sie auch bei schlechtem Wetter gut zu wandern sind, interessante Dinge am Weg liegen und die gastronomische Verpflegung gesichert ist. 

Wir veröffentlichen die ausgewählten Wege vom 1. Dezember bis Heiligabend. Ihr könnt vorab exklusiv schon mal einen Blick auf die Auswahl werfen. Am 1. Dezember setzen wir die Seite Winterwandern in Nordrhein-Westfalen dann auf unsere Startseite und "überraschen" unsere nicht registrierten Leser Tag für Tag mit einer der 24 Wanderwege.

Wer nicht solange warten, will für den gibt's wie gewohnt drei Tipps für diesen Monat.



Als GPS Wanderweg des Monats stellen wir im November eine echte Perle vor: den Wildnis-Trail Eifel. Der Wildnis-Trail führt durch den Nationalpark Eifel, den ersten und bislang einzigen Nationalpark in Nordrhein-Westfalen. Es geht kilometerlang durch fast unberührte Natur. Man trifft auf die ehemalige NS-Kaderschmiede Vogelsang, wandert durch das größte in Deutschland vorhandene Vorkommen der wilden Glockenblume, passiert den Obersee der Rurtalsperre und den Urftstausee und genießt viele wunderschöne Fernsichten über die Nordeifel und das Hohe Venn. 

Wir freuen uns natürlich auch auf viele neue Wandervorschläge von euch. Das Veröffentlichen neuer Wanderwege im GPS Wanderatlas ist denkbar einfach: Einmal anmelden, dann GPX-Datei hochladen, ein bisschen Beschreibungstext und nach Möglichkeit ein paar Bilder - fertig.

Wer immer aktuell bleiben möchte, folgt uns auf Twitter oder Facebook, wo wir alle neuen Touren und Sehenswürdigkeiten parallel veröffentlichen.

Liebe Grüße vom GPS Wanderatlas Deutschland!

Keine Kommentare: