Donnerstag, 8. Januar 2015

4 S für die Unternehmenskommunikation

Vier Rollen, die man in der Unternehmenskommunikation
braucht: Scientist, Strategist, Storybuildr und Socialiser
Mhairi McEwan ist Chefin der Marketing Beratung Brandlearning. In einem Artikel im Marketing Magazine stellte sie einen interessanten Ansatz dar, wie die Rollen im Marketing zwischen Big Data und Business Intelligence auf der einen und Kreativität und Netzwerken auf der anderen Seite hergestellt werden kann. 

McEwan unterscheidet im modernen Marketing vier Rollen, die man in der Unternehmenskommunikation braucht und die Hand in Hand greifen: 

  • der Scientist, der es versteht, analytisch aus Daten Wissen zu produzieren
  • der Stratege, der aus dem Wissen in Kombination mit den Zielen des Unternehmens den Fahrplan für die Maßnahmen festlegt
  • den Storybuilder, der aus Themen, Produkten und Ideen spannende Geschichte macht
  • den Socialiser, der über die Geschichten in echtem Dialog mit den Kunden steht

Schöner Ansatz und ähnlich wie die klassischen 4 Ps im Marketing sehr gut zu erinnern.

Keine Kommentare: