Freitag, 31. Juli 2015

Wie sieht der Journalismus der Zukunft aus?

Der Dutch Journalism Fund veröffentlichte jüngst einen Bericht, in dem mögliche Entwicklungen des Journalismus über einen Zeithorizont von zehn Jahren dargestellt werden. Ila Kasem, Mark van Waes und Kim Wannet tragen dabei vier mögliche Szenarios vor, die anhand zweier Dimensionen eingeordnet werden: Vertrauen und Technologie.

In der Dimension Vertrauen geht es darum, wie stark Journalismus eine durch Dritte erbrachte Dienstleistung bleibt oder in die Eigenverantwortung der Bürger übergeht. In der Dimension Technologie geht es letztlich um die Radikalität, mit der die digitale Transformation sich fortsetzt. Guter Artikel, interessante Denkanstöße und eine praktische Roadmap, um neue Entwicklungen im Journalismus einordnen zu können.

Vier mögliche Szenarien, wie Journalismus 2025 aussehen könnte (Quelle: journalism2025.com)

Keine Kommentare: